„Auf die Plätze, fertig los!“ Mit diesem Startschuss begann am Mittwoch die Schnitzeljagd für 80 Kinder in der diesjährigen zweiten Maßnahme der Stadtranderholung in Sinningen. Auf der Suche nach dem Schatz, der im Safariland versteckt wurde, mussten die wilden Tiere gemeinsam Fragen und Probleme lösen. Unter dem Motto „Konferenz der Tiere – Aufbruch ins Safariland“ dreht sich in Sinningen alles um Löwen, Kängurus, Krokodile, Elefanten, Gorillas, Giraffen und Zebras. Nach den ersten beiden Tagen haben sich bereits alle Kinder und Betreuer*Innen eingelebt und trotz des bisher regnerischen Sommerwetters konnte durch gute Laune und vielfältige AG-Angebote die Zeit genutzt werden. Mit selbstgebastelten Tiermasken, Freundschaftsbändchen oder auch sportlichen Aktivitäten wie Badminton, Handball oder Fußball ist für alle was dabei. Ein besonderer Ausflug stand am Donnerstag an, denn da fuhr die Tierkolonne zum Wasserloch „Waldfreibad Emsdetten“ und genoss die dortige Abkühlung. Die erste Woche ging wie im Flug vorbei und im Hinblick auf die kommende Woche dürfen die Kinder jeden Tag tolle Highlights und besondere Aktionen erwarten. Der Besuch vom Bürgermeister, ein Tagesausflug zu anderen wilden Tieren im Zoo oder auch der Elternnachmittag stehen auf dem Programm.

(Quelle: Foto/Text – Joachim Lemke, Kinder- und Jugendzentrum Treffpunkt 13drei)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]