Am Samstag den 18.11.17 um 19:00 Uhr empfängt der TV Emsdetten am 14. Spieltag den VfL Lübeck-Schwartau zum Punktspiel in der Ems-Halle.

Schwere Begegnungen warten auf den TV Emsdetten in den nächsten Wochen. Balingen, Bietigheim, Coburg und am nächsten Spieltag der VfL Lübeck-Schwartau. Allesamt Hochkaräter der 2. Handball-Bundesliga mit Ambitionen auf den 2. Aufstiegsplatz. Die Nr. 1 ist derzeit klar an den Bergischen HC vergeben, der sich schon 6 Punkte Vorsprung auf einen Nicht-Aufstiegsplatz erarbeiten konnte. Zwei Punkte davon am letzten Wochenende beim Heimspiel gegen TVE (31:25).

Am Samstag also der nächste Kracher gegen den derzeitigen viertplatzierten der Liga. Das die nächsten Wochen bis zur Winterpause hart werden weiß auch Coach Daniel Kubes: „Wie hatten einen fantastischen Saisonstart und derzeit eine etwas schwächere Phase. Das gehört im Handball dazu. Umso wichtiger, dass wir den Kopf wieder frei bekommen und die nächsten schweren Spiele befreit aufspielen. Lübeck-Schwartau wird ein richtig harter Brocken. Wir werden alles geben um die Punkte in Emsdetten zu halten. Dafür brauchen wir vor allem die Zuschauer.“

Der VfL Lübeck-Schwartau kommt unterdessen mit breiter Brust in die Ems-Halle. Am letzten Sonntag wurde der TVE-Besieger Wilhelmshavener HV mit 34:20 aus der heimischen Hansehalle geschossen. Mit derzeit 20:6 Punkten und der zweitbesten Ligaabwehr, steht der VfL auf dem 4. Tabellenplatz. In 13 Spielen hat Lübeck-Schwartau erst 307 Gegentore zugelassen, dass im Schnitt nur 23,62 pro Partie.

Doch die Spiele der beiden Mannschaften waren in der Vergangenheit immer ziemlich eng und umkämpft. In der letzten Saison musste sich der TVE zweimal geschlagen geben, verlor immer knapp mit nur einem Tor. Das soll sich dieses Mal ändern. Mit lautstarker Unterstützung der Fans, greift der TVE wieder nach zwei Punkten und möchte den Kontakt zur Spitzengruppe möglichst lange beibehalten.

(Quelle: Michael Hartmann, TV Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.