Mit 24:30 muss sich der TV Emsdetten am Freitagabend beim VfL Lübeck-Schwartau geschlagen geben und bot eine starke Leistung in Anbetracht des dezimierten Kaders. 

Der VfL kam besser in die Partie und versuchte von Anfang an dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. In den ersten Minuten gelang das ganz gut und bereits nach 7 Minuten erzielte Sebastian Damm die 6:2 Führung. Doch Lübeck-Schwartau verpasste es, dass Spiel an sich zu reißen. Der TVE kam besser in die Partie und blieb dran. Häufig verhinderten Pfosten- und Lattentreffer die bessere Ausgangsposition zur Halbzeit. Mit 16:13 aus Sicht der Hausherren ging es in die Kabine. 

In der zweiten Hälfte merkte man mit zunehmenden Spielverlauf die Spuren des arg gebeutelten Kaders. Der TVE mobilisierte die letzten Kräfte und versuchte den Rückstand zu egalisieren. Doch immer, wenn die Möglichkeit bestand auf ein Tor heranzukommen fehlte das nötige Glück im Abschluss. Über 20:17 in der 40. Und 24:21 in der 51. Minute passierte die wohl vorentscheidende Spielszene aus Sicht des TV Emsdetten. Jorn Smits, der bis dahin ein klasse Spiel machte, bekam die dritte Zwei-Minuten-Strafe und musste vom Platz. Zwar versuchte der TVE, inklusive Einwechslung von Daniel Kubes, alles um den Verlust zu kompensieren, schaffte dies allerdings aufgrund des Kräfteschwundes bis zum Schlusspfiff nicht mehr und verliert nach tollem Kampf vom Ergebnis etwas zu hoch mit 24:30. 

Klasse auch, wie die jungen Spieler ihre Sache gemacht haben. Yannick Terhaer und Paul Kolk steuert jeweils fünf Treffer bei und auch Karl Toom machte ein gutes Spiel und belohnte sich mit einem sehenswerten Treffer. 

TVE:
Terhaer 5, Kolk 5, Dräger 4, Smits 3, Wesseling 3, Bozovic 3, Toom 1, Weischer, Kubes, Ferjan, Madert 13 Paraden 

...ist gebürtiger Emsdettener und arbeitet hauptberuflich als Dipl.-Sozialpädagoge. In seiner Freizeit fotografiert er gern, sein Schwerpunkt liegt im Bereich der Eventfotografie. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fotografie in der Zeit der blauen Stunde. Im November 2013 initiierte Shajek das Projekt “Emsdetten fotografiert”, welches ebenfalls auf Facebook zu finden ist. Mit “Alles Detten” verwirklicht er nun ein nächstes Projekt, motiviert und inspiriert durch befreundete Fotografen, die das Projekt “Alles Münster” betreiben.