Im Rahmen des geplanten Breitbandausbaus in den unterversorgten Gebieten konnte die Stadt Emsdetten einen weiteren Teilerfolg erzielen: Am Dienstag, 29. August 2017, überreichte Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister des Landes NRW, Bürgermeister Georg Moenikes einen Kofinanzierungsbescheid in vorläufiger Höhe von rund 994.000 Euro. Mit dem Bescheid erklärt das Land NRW seine Zusage, den Breitbandausbau in Emsdetten bis zur genannten Summe zu unterstützen.

„Mit der positiven Meldung aus Düsseldorf liegen nun die verbindlichen Förderzusagen von Bund und Land vor“, freut sich Bürgermeister Georg Moenikes über die nun auch formal gesicherte Finanzierung. Bund und Land fördern den Breitbandausbau mit bis zu 2,1 Mio. Euro.

Bis die Bagger rollen sind aber noch einige Bausteine abzuarbeiten. „Momentan befinden wir uns in einem laufenden Vergabeverfahren“, erläutert André Reinke, Wirtschaftsförderer bei der Stadt Emsdetten und Ansprechpartner für das Thema Breitband. „Wir müssen noch die vertraglichen Regelungen der Umsetzung mit dem ausbauenden Unternehmen und dem Projektträger atene KOM abstimmen und den Vertrag der Bundesnetzagentur zur Genehmigung vorlegen. Anschließend werden die Angaben aus dem Vertrag in den Förderantrag eingearbeitet und dieser dem Projektträger zur finalen Prüfung vorgelegt. Kommt das „Ok“ aus Berlin, können wir den Auftrag vergeben und die Bauarbeiten beginnen.“

Die beschriebenen Verfahrensschritte werden noch einige Wochen in Anspruch nehmen, sodass mit einer Auftragsvergabe bis zum Jahresende zu rechnen ist. „ Mit der Auftragsvergabe können wir auch genaueres zu den einzelnen Ausbauabschnitten und Meilensteinen sagen. Diese werden wir dann sicherlich auch über die Presse und die städtischen Homepage bekanntgeben“, bittet Reinke um Verständnis, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch keine näheren Details mitgeteilt werden können.

(Quelle: Text-Pressestelle Stadt Emsdetten, Foto-MWIDE NRW/R. Pfeil)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.