polizei-symbolbild-5_1-2Ein unbekannter, vermummter Täter hat am Dienstagmittag (13.01.2015) einen Kiosk “Am Markt” betreten. Der Mann war dunkel gekleidet, hatte die Kapuze seines schwarzen Pullovers über den Kopf und einen schwarzen Schal vor das Gesicht gezogen. Auffällig war, dass er mit einem aufgespannten, roten Regenschirm die Geschäftsräume betrat. Gegen 12.50 Uhr ging er unmittelbar zur Theke, legte eine Tasche darauf und forderte von der allein anwesenden Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Die Frau verweigerte dies und gab ihm deutlich zu verstehen, dass sie ihm kein Geld geben werde. Ohne Beute verließ der Mann die Geschäftsräume, wobei er seine zuvor auf die Theke gelegte Tasche wieder an sich nahm. Die Geschädigte konnte noch sehen, dass der etwa 185 cm große Unbekannte auf ein Damenfahrrad stieg und in Richtung Rathaus flüchtete. Beschreibung: Etwa 25 bis 35 Jahre alt, ungefähr 185 cm groß, schwarzer Kapuzenpullover, blaue Jeanshose, schwarzer Schal, roter Regenschirm, blaue Umhängetasche, vermutlich aus Stoff. Die Polizei sucht Zeugen, die gegen 12.50 Uhr auf den Vorfall in der Emsdettener Fußgängerzone aufmerksam geworden sind. Der Mann könnte insbesondere durch seine schwarze Vermummung, den roten Regenschirm oder bei der Flucht mit dem Damenfahrrad bemerkt worden sein. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Meldungen aus dem Ressort "Blaulicht" erhält die Redaktion von "Alles Detten" von der Internetseite "Presseportal.de". Dort veröffentlicht die Pressestelle der Polizei Steinfurt aktuelle Nachrichten.