polizei-symbolbild-5_1-2In der Nacht zum Samstag (14.02.2015) ereignete sich auf der Nordwalder Straße in Emsdetten ein schwerer Verkehrsunfall. Zeugen beobachteten einen Pkw-Fahrer, der auf der Nordwalder Straße ohne Licht und in Schlangenlinien fuhr. Im weiteren Verlauf kam der Fahrer soweit nach links von der Fahrbahn ab, dass er mit einem entgegenkommenden 44-jährigen Taxifahrer aus Emsdetten frontal zusammenstieß. Der Unfallverursacher flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Taxifahrer und wurde von den Rettungskräften in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beträgt ca. 23.000 Euro. Der flüchtige Unfallverursacher konnte im Rahmen der eingeleiteten Fahndung von der Polizei angetroffen werden. Der 23-jährige Grevener stand erkennbar unter Alkoholeinfluss. Die eingesetzten Beamten ordneten daher die Entnahme einer Blutprobe an und stellten zudem den Führerschein des Greveners sicher.

(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Meldungen aus dem Ressort „Blaulicht“ erhält die Redaktion von „Alles Detten“ von der Internetseite „Presseportal.de“. Dort veröffentlicht die Pressestelle der Polizei Steinfurt aktuelle Nachrichten.