Die Gutenbergstraße im Industriegebiet Süd muss ab dem heutigen Donnerstag, 14. September 2017, für Asphaltierungsarbeiten in einem Teilbereich voll gesperrt werden. Betroffen ist ein etwa 70 Meter langes Teilstück der Gutenbergstraße in Höhe der anliegenden Unternehmen Lohmann und Tadim. Die Hauptzufahrten der beiden Unternehmen werden vorübergehend von der Robert-Bosch-Straße / K 54 aus eingerichtet. Umleitungen werden ausgeschildert.

Die notwendigen Arbeiten sollen in zwei Teilabschnitten durchgeführt werden. Nach Fertigstellung der Asphaltierung in diesem Teilbereich ist die Gutenbergstraße voraussichtlich ab dem  28. September von der Einmündung Gustav-Wayss-Straße bis zu den Unternehmen Lohmann und Tadim wieder voll nutzbar. Die Fahrbahnbreite dieses Teilstücks beträgt dann 6,50 Meter statt wie bisher 6 Meter.

Im Anschluss an die Freigabe dieses Straßenabschnitts wird ein weiteres Teilstück der Gutenbergstraße ausgebaut. Nähere Informationen zu den dafür vorgesehenen Fahrbahnsperrungen und Umleitungen folgen zeitnah.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
"Alles Detten" ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym "Pressestelle Stadt Emsdetten" veröffentlicht die Redaktion von "Alles Detten" deren aktuelle Pressemeldungen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.