Eine ganz besondere Schreibwerkstatt  erwartet Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren ab September 2018 wöchentlich in der Stadtbibliothek  Emsdetten. Im Rahmen des Projekts „Schreibland NRW – Junges Schreiben“  wird hier vom 13. September bis zum 6. Dezember 2018 jeweils donnerstags von 17.00 bis 18.30 Uhr ein professionell betreuter Schreibkurs für Kinder und Jugendliche angeboten. Die Anmeldung für die Emsdettener Schreib-und Drehbuch-Werkstatt ist ab sofort in der Bibliothek möglich. Der Eigenanteil für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beträgt 15 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zehn Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 04. September 2018.

Der Schriftsteller Klaus Uhlenbrock aus Borghorst, der auch erfolgreich als Hörspiel- und Drehbuchautor tätig ist, möchte die jungen Schreibbegeisterten zu eigenen Texten anregen, die in ein gemeinsam geschriebenes Drehbuch einfließen sollen. Die Inhalte dieser Geschichte(n) und des Drehbuchs sind nicht festgelegt, sondern können von den Kindern frei entwickelt werden – inspiriert durch Alltagserlebnisse oder die eigene Fantasie. Am Ende des Kurses soll – neben den Texten – ein digitaler Kurzfilm entstehen, der im Rahmen einer Abschlusspräsentation öffentlich Anfang Dezember präsentiert wird.

Bibliotheken sind oft erste Anlaufstellen für Lese-und Schreibbegeisterte, deshalb fördern der nordrhein-westfälische Bibliotheksverband, das Literaturbüro NRW und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport dieses Projekt ideell und finanziell.

(Quelle: Foto/Text – Pressestelle Stadt Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]