Polozeiauto-1An der Friedrichstraße ist am späten Montagabend (13.04.2015) ein junger Mann von einem Unbekannten attackiert worden. Der Emsdettener befuhr gegen 23.45 Uhr mit seinem Fahrrad den Durchgang von der Friedrichstraße zum Innenhof des Gesundheitshauses. Dort hielt ihn der Fremde an und forderte direkt seine Geldbörse. Als der Geschädigte sich zunächst weigerte, erhielt er mehrere Schläge ins Gesicht. Nachdem er sein Portmonee, mit etwa Bargeld und persönlichen Papieren, herausgegeben hatte, schlug der Unbekannte noch einmal zu und flüchtete danach in Richtung Emshalle. Der verletzte Emsdettener suchte das Krankenhaus auf, wo er behandelt wurde. Der Täter war etwa 25 Jahre alt und deutlich größer als 180 cm. Er sprach mit einem osteuropäischen Akzent und war bekleidet mit einem schwarzen Oberteil mit Kapuze, mit Fellbesatz, die er auf dem Kopf trug. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zu dem unbekannten Beschuldigten machen können, Telefon 02572/9306-4415.
(Quelle: Pressestelle Polizei Steinfurt)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN
Meldungen aus dem Ressort "Blaulicht" erhält die Redaktion von "Alles Detten" von der Internetseite "Presseportal.de". Dort veröffentlicht die Pressestelle der Polizei Steinfurt aktuelle Nachrichten.