Für die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017, werden noch Wahlhelfer benötigt. Die ersten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wurden bereits vom Wahlamt angeschrieben und als Wahlvorsteher, Stellvertreter oder Beisitzer verpflichtet. Aktuell werden allerdings immer noch Wahlhelfer gesucht! Gerne können auch Schülerinnen, Schüler und Studenten ab dem 18. Lebensjahr diese Tätigkeit wahrnehmen. Wahlhelfer stellen die ordnungsgemäße Wahl der Bürgerinnen und Bürger sicher, geben die Stimmzettel aus und ermitteln das Wahlergebnis. Wer Interesse hat, eine Wahl mal hautnah mitzuerleben und sich ehrenamtlich zu engagieren, meldet sich bitte im Wahlamt bei Karl-Heinz Mense, Tel. 922-301, karl-heinz.mense@emsdetten.de oder bei Petra Marchesin, Tel. 922-351, petra.marchesin@emsdetten.de. Für den ehrenamtlichen Einsatz als Wahlhelfer wird von der Stadt Emsdetten ein sogenanntes Erfrischungsgeld von 30 € gezahlt.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

Herzlich willkommen bei „Alles Detten“, dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert.
Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de.

[Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.