1511971_483177961802314_1159099984_oAm Mittwoch, 04. Februar, startet um 16:45 Uhr in der Stadtbibliothek für wissbegierige Kinder ab sechs Jahren eine Expedition in die Stadt im Mittelalter. Wie lebten die Menschen damals? Wie sahen Städte aus? Und welche Rolle spielten Ritter? Diese und viele weitere Fragen werden in einem Mix aus Texten, Bildern und interaktiven Clips geklärt.

In einer Stunde wird zwar nur „fast alles über die Stadt im Mittelalter“ erkundet, aber neben einer Wissenserweiterung sollen in der Reihe eben auch „“& co“, die Geschwister des Wissens, das Fragen und die Neugier, gefördert werden. Durch die Stunde leitet Edwin Mock; die Teilnahme ist kostenlos. Und wohin die nächste „Wissensexpedition“ in der Stadtbibliothek gehen wird, entscheiden die Kinder am Ende selbst.

Terminankündigungen für weitere Vorlesestunden sind im monatlich erscheinenden Kinderprogramm der Stadtbibliothek zu finden, welches vor Ort und auf der Internet- oder Facebook-Seite der Stadtbibliothek einsehbar ist.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

 

Print Friendly, PDF & Email
TEILEN

„Alles Detten“ ist keine Seite der Stadt Emsdetten, sondern wird privat und ehrenamtlich betreut. Unter dem Synonym „Pressestelle Stadt Emsdetten“ veröffentlicht die Redaktion von „Alles Detten“ deren aktuelle Pressemeldungen.