Ein Feuerwerk der guten Laune verspricht der dritte Comedy Abend im C-Dur. Nachdem die ersten beiden Veranstaltungen bis auf den letzten Platz ausverkauft waren und das Publikum restlos begeistern konnten, dürfte es auch bei der dritten Ausgabe in der Kult-Kneipe an der Südstraße richtig voll und vor allem sehr lustig werden. Mit dabei sind auch diesmal namhafte Comedians, die jede Menge Bühnenerfahrung mit nach Emsdetten bringen. Los geht es am Samstag, den 10. März um 20:00 Uhr (Einlass 19 Uhr).

„Das Publikum in Emsdetten darf sich schon jetzt auf einen herrlich komischen Abend freuen“, so Christoph Ahmann, Betreiber des C-Dur, „da werden die Lachmuskeln voll auf ihre Kosten kommen.“

Zu Gast sind durch die Bank Künstler, die seit Jahren in ganz Deutschland auftreten. Oliver Müller aus Dinslaken war zudem auch schon in der ARD bei „Nuhr ab 18“ zu sehen. Katharina Schmidt aus Düsseldorf stand vor einigen Wochen noch im Finale des „Nightwash Talent Award“. Lukas Wandke aus Köln steht nicht nur regelmäßig als Comedian auf der Bühne, sondern auch als Moderator bei großen Firmenevents. Und der Kölner Kevin Ray startet gerade mit seiner eigenen TV Show so richtig durch. „Die Comedy Show“ läuft seit Anfang Februar um 23:20 Uhr auf Pro7, aber auch im „Quatsch Comedy Club“ und bei „Nightwash“ wusste Kevin zu überzeugen.

Der Vorverkauf ist bereits abgeschlossen, es sind nur noch einige wenige Karten an der Abendkasse erhältlich. Weitere Infos unter www.mixedcomedyshow.de.

(Foto/Text: Veranstalter)

 

Manfred Schwegmann, im “richtigen Leben” Buchhalter eines international tätigen Fenster- und Fassadenbauers hier am Ort. Schwegmann war nebenher zwei Jahre als freier Mitarbeiter für die hiesige lokale Tageszeitung aktiv, hat zum 75-jährigen Bestehen der Vereinigten Schützengesellschaften von Emsdetten deren Geschichte zusammen gefasst und in einem Buch veröffentlicht. Neben weiteren kleinen war sein (zumindest in den Ausmaßen) größtes Projekt wohl die Glückwunschkarte zum Stadtjubiläum. 1.620 Portraits Emsdettener Bürger auf einer 163,8 qm großen Karte zierten im Jubiläumsjahr 2013 für sieben Wochen die Rathausfassade.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.