Am Samstag Abend gastiert der EHV Aue in der Ems-Halle.

Der EHV Aue ist aktuell Tabellensechzehnter mit 17 Punkten und somit nur noch einen Punkt vom ersten Abstiegsrang entfernt. Am vergangenen Wochenende konnte der Gast sein Punktekonto nur mit einem Zähler aufbessern. Im heimischer Halle konnte Aue ein Unentschieden gegen den Wilhelmshavener HV herausspielen, führte sogar bis kurz vor Schluss noch mit zwei Toren.

Der TV Emsdetten hingegen konnte am vergangenen Wochenende leider nichts für das Punktekonto tun. Auswärts musste man sich mit 25:27 den Wölfen aus Rimpar geschlagen geben. Ausschlagend für Ergebnis war vorrangig die sehr gute Leistung des Rimparer Torhüters, der insgesamt vier Kurze bei einer Gesamtquote von 45% wegnehmen konnte.
Gegen Aue heißt es also Mund abputzen und dieses Mal einfach den Ball hinter den Torhüter bringen. Aber auch im Deckungsverbund kann es der TVE besser als zuletzt gezeigt. Das diese Qualitäten innerhalb der Mannschaft vorhanden sind steht nach dem bisherigen Saisonverlauf ja außer Frage. Somit gilt es Samstag den Fokus vollständig auf das anstehende Spiel zu lenken und eben diese Qualität abzurufen.
Damit dies gelingt wird am Samstag auch wieder die lautstarke Unterstützung von den Rängen nötig sein.

Anwurf der Partie in der Ems-Halle am Samstag ist um 19 Uhr. Karten gib es wie immer im Vorverkauf und der Abendkasse.

(Quelle: André Behring, TV Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.