Erfreulich war die Anzahl der Eltern bei der Gründungsveranstaltung zur Wahl des Elternrates für das Kindergartenjahr 2017/2018 auf Jugendamtsebene. Der Jugendamtselternbeirat (JEB) ermöglicht den Zusammenschluss von Elternvertretungen aus allen Kindertageseinrichtungen. „Mehr als 30 Eltern aus 12 Einrichtungen waren bei der Veranstaltung anwesend und haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, wie auch in den letzten Jahren einen Elternbeirat zu gründen. Aus allen Einrichtungen möchten sich Vertreter für die Elternschaft und damit für die Interessen ihrer Kinder engagieren“, zeigt sich die Jugendamtsleiterin Petra Gittner erfreut über die gute Resonanz.

Nach der Begrüßung, einer kurzen Einführung in die Thematik und einem Erfahrungsbericht des bisherigen Beirates wurde gewählt. Neue Vorsitzende des JEB ist Olga Siwior von der Einrichtung Kinderland Habichtshöhe.

Auch für die regelmäßige Teilnahme einer Vertretung des JEB an den Sitzungen der bestehenden Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB VIII, in der alle Träger von Betreuungsangeboten in Emsdetten vertreten sind, für die Teilnahme an den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses sowie für die Mitwirkung im Landeselternbeirat konnten interessierte Elternräte gewonnen werden.  „Die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Trägern und Jugendamt gestaltet sich sehr konstruktiv“, schildert Petra Gittner ihre Erfahrungen der letzten Jahre.

Im JEB geht es nicht darum, Einzelfälle zu besprechen, sondern darum, grundsätzliche Fragestellungen zu klären und generelle Überlegungen mit den Eltern abzustimmen und an die Verwaltung und die Politik heranzutragen.

Bereits bei der Themenabfrage zeigte sich, dass es genügend Themen gibt, mit denen sich die Interessenvertretungen beschäftigen möchten.

„Ich freue mich auf eine rege Zusammenarbeit mit den Elternvertretungen und werde sie gerne unterstützen, damit dieses Gremium weiterhin ein lebhaftes und dauerhaftes Beteiligungsgremium in Emsdetten bleibt“, betont Christel Dunker, Teamleiterin im Jugendamt der Stadt Emsdetten im Hinblick auf die erste regelmäßige Sitzung des neuen Beirates, zu der auch die Elternvertretungen der Einrichtungen eingeladen werden, die bei der konstituierenden Sitzung nicht anwesend sein konnten. Das Emsdettener Jugendamt hofft selbst auf eine Einladung, da der JEB ein autonomes Gremium ist, das selbstständig und eigenverantwortlich tagt.

(Quelle: Foto/Text – Pressestelle Stadt Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.