Seit einem Jahr sind die neuen Parkscheinautomaten in Betrieb. Die Auswertungen haben ergeben, dass montags bis freitags im Jahresschnitt ca. 900 Parkscheine täglich gezogen werden. Am Samstag reduziert sich dies auf ca. 300 Parkscheine. Von diesen Parkscheinen wurden rund fünf Prozent kostenlos gezogen. Das heißt: Jeder zwanzigste Parkende hat die „Brötchentaste“ gedrückt und damit das Angebot, als Kurzzeitparker zwölf Minuten kostenlos zu parken, genutzt. Auch EC- Kartenzahlungen erfreuen sich großer Beliebtheit: Monatlich werden die Gebühren für ca. 200 Parkscheine mit der EC-Karte bezahlt.

Trotz Einführung der Brötchentaste sind die Einnahmen aus den Parkgebühren nicht gesunken. Rund 150.000 Euro im Jahr erzielen die Parkautomaten an Einnahmen. Die Überwachungskräfte verzeichnen einen leichten Anstieg bei den Verwarnungen wegen Parkzeitüberschreitung – vor allem im Zusammenhang mit der Brötchentaste. Dies mag unterschiedliche Gründe haben: Wer den Zeitbedarf für seine Erledigung beim Aktivieren Brötchentaste nicht richtig einschätzt oder vielleicht aufgehalten wird, muss für das eigentlich kostenlose Ticket im Nachhinein leider doch zahlen. Insgesamt ist die Zahl der Verwarnungen wegen Parkverstößen allerdings rückläufig.

Vorbereitung Handyparken
Der Rat der Stadt Emsdetten hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, das sogenannte „Handyparken“ über die Internet-Plattform www.smartparking.de in Emsdetten einzuführen. Bürgerinnen und Bürger wie auch auswärtige Gäste können beim „Handyparken“ ihre Parkgebühr bargeldlos über eine App auf ihrem Smartphone – oder auch per SMS – begleichen. Dies ist ein weiterer Schritt der Stadt auf dem Weg zur Smart City und bietet verschiedene Vorteile: Zum einen kann der Parkprozess vorzeitig beendet werden; abgerechnet wird dann nur die tatsächliche Parkdauer. Zum anderen können Parkzeiten nachgebucht werden, ohne zwischendurch an den Parkplatz zurückkehren zu müssen. Nach dem Ratsbeschluss wird die Stadtverwaltung nun mit dem Betreiber der Internetplattform vertragliche Vereinbarungen verhandeln und abschließen.

(Quelle: Pressestelle Stadt Emsdetten)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]