„Aus dem Nichts“ kamen die Spendengelder nicht – nein, sie sind den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern des letzten Benefiz-Frauenkinos zu verdanken. Der gleichnamige Film von Faith Akin spielte einen Erlös von 1.014,30 € ein. Die bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes ausgezeichnete Hauptdarstellerin Diane Kruger nahm die ZuschauerInnen mit in den Abgrund der NSU Terrorzelle. Die durch den Nagelbombenangriff in Köln 2004 nachempfundene Handlung machte zeitweise fassungslos – insbesondere das Filmende. Wieder ein ganz besonderer Film lobten die Gäste die Filmauswahl des SI-Clubs Emsdetten-Greven-Saerbeck. Das ist Ansporn für die besten Schwestern zur nächste Filmveranstaltung im Herbst 2018. Die Spende „Aus dem Nichts“ erhält SOLWODI Solidarity with women in distress – Solidarität mit Frauen in Not.

(Quelle: Foto/Text – SI-Club Emsdetten-Greven-Saerbeck)

Herzlich willkommen bei "Alles Detten", dem online-Magazin für Interessierte mit allem, was in Emsdetten passiert. Sie erreichen die Redaktion via Mail unter redaktion@alles-detten.de. [Diese Seite ist keine offizielle Seite der Stadt Emsdetten. Sie wird ehrenamtlich geführt.]